Rose von Jericho

Für nähere Details bitte aufs Bild klicken.
Rose von Jericho
Sie wächst in den Wüstengebieten Jerichos. Die Hüllenblätter rollen sich bei Trockenheitzusammen und öffnen sich erst wieder bei Regen oder feuchtem Wetter. Die zusammengerollten Pflanzenbälle werden vom Wind in weite Wüstengebiete getrieben, wo sie jahrelang liegen bleiben können und sich erst wieder öffnen und grün werden, wenn ein Regenguß niedergegangen ist.

Angeblich soll Christus dieses Gewächs auf dem Wege nach Golgatha mit dem Fuße berührt haben, wodurch es ewiges Leben erhielt. So berichtet jedenfalls die Legende. Man lege die Rose von Jericho in eine Schale oder auf einen Teller mit Wasser. Schon am ersten Tag erleben wir das Wunder der Auferstehung der Pflanze. Sie wird grün, solange sie im Wasser liegt ohne Wurzeln zu bilden. Ohne Wasser rollt sie sich wieder zusammen und kann abermals jahrelang aufbewahrt werden. Botanisch heißt die Pflanze Selaginella lepidophylla.Ich wünsche Ihnen viel Freude an diesem einmaligen Gewächs.

Rüdiger Foldt
3,90 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)